Jobs in Pforzheim: Aktuelle Stellenangebote und die größten Arbeitgeber

jobs-in-pforzheim-stellenangebote-vollzeit-teilzeit

In Pforzheim ist nicht alles Gold, was glänzt. Das ist ganz wörtlich zu nehmen. Zwar hat die deutsche Schmuckindustrie hier noch immer ihr Zentrum. Im historischen Vergleich hat sie aber stark an Bedeutung verloren. Auf Halsketten und Ohrringe sind die Pforzheimer aber gar nicht mehr angewiesen. Jobs in Pforzheim gibt es auch im Maschinenbau, in Beratung und Marketing – und in einem Wirtschaftsbereich, der von einem Herren namens Jeff Bezos umgekrempelt wurde…

Jobs Pforzheim: Die Stadt

Pforzheim ist die Goldstadt. „Keine andere Stadt in Deutschland ist so eng mit der Geschichte der Schmuck- und Uhrenindustrie verbunden“, heißt es auf ihrer Homepage. Noch immer kommt ein großer Teil des deutschen Schmucks von hier. An der Goldschmiedeschule können sich seit 250 Jahren Uhrmacher ausbilden lassen.

Aber Pforzheim ist nicht nur golden, sondern auch grün. Hier treffen Schwarzwald und Kraichgau aufeinander. Darum sieht sich die Goldstadt gleichzeitig als „Tor zum Schwarzwald“. Wanderer beginnen in Pforzheim gerne ihre langen Touren gen Süden, ins Allgäu oder in die Schweiz.

Strahlend schön ist die alte Residenzstadt aber leider gar nicht mehr. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie nahezu vollständig zerstört. Dass Pforzheim über den Tellerrand hinausblickt, beweist das DDR-Museum, das hier im Südwesten sicher nicht jeder Besucher vermutet hätte.

Eine Top-Wohnlage in Pforzheim ist die Südoststadt. Am Hachel im Norden ist ein erlesenes kleines Viertel. Familien schätzen Wolfsberg. Gerne lassen sich hier auch Pendler nieder, die in Karlsruhe oder Stuttgart arbeiten, aber nicht die horrenden Preise zahlen wollen. Als Pforzheimer Problemzone gilt die Oststadt.

Stellen Pforzheim: Der Arbeitsmarkt

Gut dotierte Jobs in Pforzheim gingen in den vergangenen Jahren verloren. Hinzu kamen vor allem Arbeitsplätze im Niedriglohnsektor. Dennoch ist die Lage in Pforzheim noch immer solide. Die 125.000-Einwohner-Stadt zählt rund 5.350 Arbeitslose, das entspricht einer Arbeitslosenquote von 7,8 Prozent (Stand: Oktober 2020).

Aber: Keine einzige andere Stadt oder Region in Baden-Württemberg hat eine so hohe Arbeitslosenquote wie Pforzheim. Im näheren Umkreis beträgt die Arbeitslosigkeit in Tübingen 3,5 Prozent, in Ludwigsburg 3,7 Prozent, in Reutlingen 4,5 Prozent, in Stuttgart 5,7 Prozent und in Heilbronn 6,3 Prozent (Stand: Oktober 2020).

In ganz Baden-Württemberg liegt die Arbeitslosenquote nur bei 4,3 Prozent. Der Wert für ganz Deutschland liegt bei 6,0 Prozent (Stand: Oktober 2020).

Jobs in Pforzheim gibt es heute vorwiegend im Dienstleistungssektor. Von den rund 59.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten arbeiten laut Statistischem Landesamt Baden-Württemberg knapp 27.500 im Dienstleistungsbereich. Im produzierenden Gewerbe schaffen in Pforzheim knapp 17.300 Menschen, rund 14.200 arbeiten in Handel, Verkehr und Gastgewerbe.

Die besten Antworten für Ihr Vorstellungsgespräch in Pforzheim

jobs pforzheim stellenangebote vollzeit teilzeit bewerbungSie sind zum Vorstellungsgespräch für eine Stelle in Pforzheim eingeladen worden? Prima! Jetzt fehlen Ihnen nur noch die richtigen Antworten auf die beliebtesten Fragen, die Personaler für gewöhnlich so stellen. Zum Beispiel diese hier:

Jobs Pforzheim: Einstiegsgehälter und Gehaltsniveaus

Fach- und Führungskräfte werden in Baden-Württemberg fürstlich entlohnt. Der Stepstone-Gehaltsreport 2020 sieht sie bei einem jährlichen Durchschnittsgehalt von 61.677 Euro brutto. Laut Xing-Gehaltsstudie kommen sie sogar auf 72.526 Euro brutto im Jahr.

Und auch andere Arbeitnehmer verdienen in Baden-Württemberg prächtig. So liegt das Durchschnittsgehalt im Land nach Angaben der Gehaltsplattform gehalt.de bei 48.870 Euro brutto pro Jahr. Nur in Hessen ist es höher.

In der Stadt Pforzheim verdienen Arbeitnehmer monatlich 3.249 Euro brutto. Dabei handelt es sich um das Medianeinkommen: 50 Prozent aller Gehälter befinden sich über dieser Marke und 50 Prozent darunter. Damit liegt der Pforzheimer Wert nur knapp über dem gesamtdeutschen von 3.209 Euro.

Mit den beiden großen Nachbarn kann Pforzheim aber nicht mithalten. So können Stuttgarter mit einem Medianeinkommen von 4.351 Euro brutto rechnen, Karlsruher mit 3.682 Euro.

Zu den anderen Städten in der Region ist man dagegen auf Tuchfühlung. In Reutlingen beträgt das Mediangehalt 3.496 Euro brutto monatlich, in Tübingen 3.484 Euro und in Heilbronn 3.372. In Ludwigsburg verdient man dagegen 3.676 Euro, in Esslingen 3.740 Euro und in Böblingen phänomenale 4.596 Euro.

Hier geht es zur großen Gehaltstabelle und hier finden Sie Ihr Einstiegsgehalt.

Die größten Arbeitgeber in Pforzheim

Hier winken Jobs in Pforzheim – das sind die größten Arbeitgeber in Pforzheim:

  • Witzenmann-Gruppe (Metallverarbeitung)
  • Klingel-Gruppe (Versandhaus)
  • Sparkasse Pforzheim Calw
  • Stadt Pforzheim
  • Amazon (Logistik)
  • Siloah St. Trudpert Klinikum
  • Stöber Antriebstechnik
  • G.Rau (Metallverarbeitung)
  • Admedes (Medizintechnik)
  • Thost Projektmanagement
  • SWP Stadtwerke Pforzheim
  • Agosi Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt (Goldhandel)
  • Kramski (Spritztechnologie)
  • Diringer und Scheidel (Bau)
  • Inovex (IT-Dienstleistungen)
  • Omikron Data Quality (Software)
  • Weber-Ingenieure
  • Meyle und Müller (Mediendienstleistungen)
  • Uniserv (Software)
  • Apollon GmbH (IT-Dienstleistungen)
  • Aktivbank AG
  • Aristo (Uhren)
  • Doduco (Elektrotechnik)
  • Wellendorff (Schmuck)
  • Hochschule Pforzheim
  • Helios Klinikum Pforzheim
  • Bader Versand
  • Spittelmeister (Balkonbau)
  • Microtherm (Sensoren)

Stellen Pforzheim: Karriereaussichten und Wirtschaft

Pforzheim liegt auf halber Strecke zwischen Karlsruhe und Stuttgart. Die Region ist das Powerhouse der deutschen Wirtschaft. Leider fällt Pforzheim im Vergleich zu seinen Nachbarstädten ein wenig ab.

Seit den Achtzigerjahren steckt die Stadt im Strukturwandel. Industriearbeitsplätze in Pforzheim gingen verloren, vor allem in der Uhren- und Schmuckindustrie. Trotzdem stammt ein großer Teil des deutschen Schmucks noch immer aus Pforzheim. Schmuckhersteller Wellendorff sitzt südlich der Enz. Am Stadtgarten steht zudem das Schmuckmuseum.

Groß ist Pforzheim im Versandhandel. Mit Wenz, Bader und Klingel haben drei Versandhäuser ihr Stammhaus in der Stadt.

Im Städteranking 2019 des Beratungsunternehmens IW Consult kam Pforzheim auf Rang 33 von 71 Großstädten in Deutschland – eigentlich ein solider Mittelfeldplatz, für eine süddeutsche Stadt aber eher schwach. Problematisch sind demnach die Wirtschaftsstruktur in Pforzheim, der Immobilienmarkt und die fehlende Forschungsstärke der Unternehmen.

Die gute Nachricht: Um den lokalen Arbeitsmarkt ist es gar nicht so schlecht bestellt. In der Kategorie Arbeitsmarkt belegt Pforzheim Platz 15. Gute Noten gibt es unter anderem für die hohe Beschäftigungsquote Älterer und von Frauen.

Im Prognos-Zukunftsatlas 2019 rangiert die Stadt Pforzheim auf Position 150 von 401 Regionen in Deutschland. Positiv sind demnach Arbeitsmarkt und Demografie in Pforzheim, an Wettbewerbsfähigkeit und Wohlstand dagegen mangelt es.

Jobs in Pforzheim gibt es vor allem in diesen Bereichen:

  • Edelmetall
  • Metallverarbeitung
  • Maschinenbau
  • Präzisionstechnik
  • Drucktechnik
  • Wissensbasierte Dienstleistungen (z.B. Unternehmensberater, Ingenieure, Architekten, Marketing)
  • Großversandhandel

Versandhaus Klingel Jobs Pforzheim

Zwar ist US-Riese Amazon mit einem Logistikzentrum vertreten, doch für die Stadt Pforzheim noch wertvoller ist wohl die Unternehmenszentrale von Klingel. Insgesamt beschäftigt Klingel rund 2.200 Mitarbeiter, den überwiegenden Teil davon in Baden-Württemberg.

Jobs in Pforzheim gibt es bei Klingel unter anderem für:

Aktuelle Stellenangebote in Pforzheim finden Sie auf der Karriereseite von Klingel oder hier bei Karrieresprung in unserer Jobbörse.

Jobs Pforzheim: Kosten, Lebenshaltung, Mietpreise

Pforzheim ist von allen Großstädten Baden-Württembergs die günstigste. Wer hier 50.000 Euro pro Jahr verdient, bräuchte in Stuttgart laut Financescout24 schon über 63.000 Euro, um den Lebensstandard halten zu können. Auch in Freiburg, Heidelberg, Karlsruhe, Mannheim, Stuttgart, Ulm und sogar Reutlingen sowie Heilbronn sind die Lebenshaltungskosten höher als in Pforzheim.

Die Medianmiete in Pforzheim liegt nach Angaben der Immobilienplattform Immowelt bei 8,00 Euro pro Quadratmeter(Stand: 1. Quartal 2020) – für eine süddeutsche Großstadt geradezu ein Spottpreis. Für Pendler ist Pforzheim daher hochinteressant, bis nach Stuttgart sind es nur rund 50 Kilometer.

In der Landeshauptstadt Stuttgart müssen Mieter 12,80 Euro pro Quadratmeter auf den Tisch legen, in Heidelberg 10,80 Euro, in Karlsruhe 10,00 Euro und in Freiburg 9,70 Euro. Auch Reutlingen mit 10,10 Euro, Heilbronn mit 9,80 Euro und Mannheim mit 9,30 Euro pro Quadratmeter sind für Mieter kostspieliger als Pforzheim (Stand: 1. Quartal 2020).

Von 2009 bis 2019 waren die Mietpreise in Pforzheim aber immerhin um 32 Prozent gestiegen. Stuttgart erlebte im gleichen Zeitraum einen Anstieg um 49 Prozent, Heilbronn sogar um 67 Prozent.

Käufer einer Immobilie in Pforzheim benötigen laut Immowelt pro Quadratmeter 2.350 Euro. Die Kaufpreise stiegen von 2017 auf 2018 um 16 Prozent – das ist happig.

Zum Vergleich: In Stuttgart schlägt der Kauf mit 4.080 Euro pro Quadratmeter zu Buche. In Heidelberg, Ulm und Karlsruhe müssen Käufer 3.250 Euro locker machen, in Reutlingen 3.090 Euro, in Heilbronn 2.780 Euro, in Mannheim 2.570 Euro – und in Freiburg sogar 4.260 Euro.

Hier geht es zu den 10 besten Tipps für die erfolgreiche Wohnungssuche.

Jobs Pforzheim: Kontaktdaten und Servicestellen

Sie wollen sich in Pforzheim selbstständig machen, Ihre Steuererklärung abgeben oder Jobs in Pforzheim für Vollzeit, Teilzeit, Minijob oder Aushilfe suchen? Die wichtigsten Servicestellen hat Karrieresprung übersichtlich für Sie zusammengefasst:

  • Das Finanzamt Pforzheim finden Sie hier.
  • Die IHK Nordschwarzwald finden Sie hier.
  • Die Handwerkskammer Karlsruhe, Außenstelle Pforzheim/Enzkreis finden Sie hier.
  • Aktuelle Stellenangebote in Pforzheim für Vollzeit, Teilzeit, Minijob oder Aushilfe finden Sie in unserer Jobbörse.
[Zuletzt aktualisiert: 10.11.2020; Bildnachweis: Evan Frank by Shutterstock.com]

Share this: